Nationalpark Panoramaweg Etappe 4: Süsom Givè – Il Fuorn [SchweizMobil-Nr. 45]

Mittel
14.9 km
5:00 h
592 Hm
933 Hm
0056890.jpg
Munt la Schera

3 Bilder anzeigen

img_4kq_jggfdij_uasrbjs_574vy1u
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2577 m
Tiefster Punkt  1783 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Süsom Givè
Ziel
Il Fuorn
Koordinaten
46.639644, 10.292591

Details

Beschreibung

Die Passhöhe (Süsom Givè) bietet eine Weitsicht mit Blick ins Val Müstair. Auch in (kultur)historischer Hinsicht bietet diese Route einiges. Die «Minieras da Fiern» am Munt Buffalora auf dem Weg zum Munt la Schera erzählen aus der vergangenen Bergbauzeit zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert. Wo die Pflanzenwelt karger wird und einzelne Föhren und Arven aus den Alpenblumenwiesen und zwischen Felsbrocken hervorragen. Von nun an führt der Weg durch den Nationalpark.

Höhepunkte:

  • Der Munt la Schera ist ein Grenzgipfel zwischen den Kantonen Graubünden und Lombardei. Der Berg ist bei Wander*innen sehr beliebt und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Umgebung.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet. Die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. 

Notruf: 

144 Notruf, Erste Hilfe 

1414 Bergrettung REGA 

112 Internationaler Notruf 

Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verpflegung, Verbandszeug.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, aus dem Ober- oder Unterengadin) stündlich bis Zernez
  • Weiter mit dem PostAuto von Zernez oder aus dem Val Müstair und Mals stündlich bis Süsom Givè 

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass nach Zernez auf auf H27. Von Zernez auf der H28 Richtung Val Müstair bis zur Passhöhe Süsom Givè (30 Minuten ab Vereina Südportal)
  • Von Osten: via Reschenpass (Nauders) auf der SS40 bis nach Mals. Von Mals auf der SS41 bis an die Schweizer Grenze nach Müstair. Von Müstair auf der H28 Richtung Zernez bis zur Passhöhe Süsom Givè
  • Von Süden: Via Bozen und Meran auf der SS40 bis nach Mals. Von Mals auf der SS41 bis an die Schweizer Grenze nach Müstair. Von Müstair auf der H28 bis zur Passhöhe Süsom Givè

Parken

  • Parkplätze auf dem Ofenpass

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.