Schneeschuhtour von Lü zum Ofenpass

Mittel
12.4 km
4:30 h
639 Hm
413 Hm
Winterwanderweg vom Bergrestaurant Alp da Munt zur Talstation Era Sot.
img_4kq_cfdjdiai

7 Bilder anzeigen

img_4kq_fdhebhij
Auf leisen Sohlen hoch über dem Val Müstair. Eine Schneeschuhtour mit traumhaften Ausblicken.
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2392 m
Tiefster Punkt  1926 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Lü, Val Müstair
Ziel Hotel Süsom Givé, Ofenpass
Koordinaten 46.623288, 10.368911

Beschreibung

Startpunkt dieser Tour ist das kleine Dörfchen Lü im Val Müstair. Vom westlichen Dorfende führt ein Almweg in angenehmer Steigung in Richtung Alp Champatsch. Die Alm liegt etwas westlich im weiten Talkessel am Fusse des Pass da Costainas. Sie ist im Winter bewirtschaftet und ein guter Platz für Wildbeobachtungen. Nach der Hütte verlassen wir den Winterwanderweg und bewegen uns auf der östlichen Flanke des Minschuns richtung Norden. Weiter geht es danach über die Fuorcla Funtana da S-charl zur Alp da Munt, eine bewirtete Hütte im kleinen Skigebiet von Val Müstair. Von hier geht es nun westwärts immer auf gleicher Höhe in Richtung Ofenpass. Am Plaun dals Bovs muss die Ofenpass-Strasse überquert werden und dem Winterwanderweg zum Hotel Süsom Give gefolgt werden. Der kleine finale Anstieg dauert ca. 20 Minuten.

Geheimtipp

Einkehren auf der Alp Champatsch

Sicherheitshinweis

Schneeschuhtouren werden auf eigene Verantwortung unternommen. Die Route ist nicht markiert. Wir empfehlen die Konsultation des Lawinenberichtes (www.slf.ch/) vor Antritt der Tour.

Wegbeschreibung

Von Lü auf dem Winterwanderweg bis zur Alp Champatsch

Anschliessend abseits vom Wanderweg über die Fuorcla Funtana da S-charl bis Alp da Munt

Von der Alp da Munt weiter Richtung Westen bis Plaun dal Bovs

Überquerung der Ofenpassstrasse und weiter auf Winterwanderweg bis zur Passhöhe

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.