Schützenswert

Aufwertung von Lebensräumen

Piz Daint
Wertvolle Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten werden durch Massnahmen des Naturparks aufgewertet. Im Gegensatz zu Wildnisgebieten, sind viele Lebensräume mit hoher Biodiversität im Val Müstair durch die Nutzung des Menschen entstanden. Diese Lebensräume müssen gepflegt, unterhalten und vor negativen Beeinträchtigungen geschützt werden.

Biodiversität in Quellen

Seit 2016 werden im Val Müstair Quellen hinsichtlich ihrer Biodiversität untersucht und die Daten in eine nationale Datenbank eingespeist. Die Quellen sind in der ganzen Schweiz durch den Klimawandel und den gestiegenen Nutzungsdruck bedroht. In Quellen kommen zudem viele seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten vor. Bei den Untersuchungen, die vom Naturpark koordiniert und vom kantonalen Amt für Natur und Umwelt (ANU) finanziert werden, können die bedeutendsten Quelllebensräume erfasst und Aufwertungspotentiale erkannt werden.

test

Natur im Siedlungsraum

Die Naturpark unterstützt die Gemeinde Val Müstair durch das Vermitteln von Fachpersonen und Weiterbildungen beim naturnahen Grünflächenunterhalt der gemeindeeigenen Grünflächen. Ausserdem bewirtschaftet der Naturpark eine Liste mit möglichen Spenderflächen für Direktbegrünungen. Diese kommen jenen Flächen zugute, welche durch Bauarbeiten beeinträchtigt wurden. Durch Öffentlichkeitsarbeit informiert der Naturpark zudem über den Wert von Naturgärten für die Biodiversität.

Vielfältige und nachhaltige Landwirtschaft

Der Grossteil der Landwirte im Val Müstair ist Bio-zertifiziert. Die Biolandwirtschaft ist für die Erhaltung der Biodiversität und damit für die Erhaltung unserer Lebens- und Produktionsgrundlage von grosser Bedeutung. Zusammen mit den Landwirten setzt sich der Naturpark für vielfältige Feldkulturen und die Schliessung regionaler Produktionskreisläufe ein. Der Naturpark schlägt die Brücke zwischen Biodiversitätsförderung und Produktion und pflegt den direkten Kontakt mit den Produzenten. Eine vielfältige und innovative Landwirtschaft bietet nicht nur gute Absatzmöglichkeiten für die landwirtschaftlichen Produkte, sondern bietet auch viele Chancen zur Förderung der Biodiversität. Der Naturpark setzt sich ein für den Anbau von Spezialkulturen wie Flachs, unterstützt bei der Pflege von Alpweiden und Weidewäldern und engagiert sich für Win-win Situationen für Landwirtschaft und Artenschutz.

Mehr anzeigen
Landwirtschaft

Einfach authentisch Agricultura Val Müstair

Die Agricultura Val Müstair steht für qualitativ hochstehende Bioprodukte aus dem Val Müstair.

Mehr erfahren
Mehr anzeigen
Zetteln

Zurück zu den Wurzeln Flachsanbau im Val Müstair

Zusammen mit der Handweberei Tessanda haben wir das Projekt «Wiederanbau von Flachs» lanciert. Ziel ist es, innerhalb von drei Jahren ein erstes Feld zu bepflanzen und Flachs zu ernten.

Mehr erfahren