Museum Valchava

Museum Chasa Jaura

img_4kq_gebgbbba
img_4kq_gebgbbaj

4 Bilder anzeigen

img_4kq_gebgbbbb
Die Chasa Jaura ist ein ortstypisches Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert und steht seit 1971 unter kantonalem Denkmalschutz und ist seit 1973 ein kulturelles Forum für die Bevölkerung und die Feriengäste.

Beschreibung

Die Chasa Jaura ist einerseits ein Museum in welchem die rurale, für die Talschaft typische Wohnkultur der vergangenen Jahrhunderte erhalten und gezeigt wird – andererseits ist sie ein Kulturzentrum, in welchem jeden Sommer zeitgenössische, bildende Kunst zu sehen ist und verschiedene kulturelle Anlässe, wie Konzerte, Lesungen und ähnliche angeboten werden. Dabei wird auf die rätoromanischen Sprache, die einheimischen Kultur sowie deren Vermittlung besonderer Wert gelegt.

 

Öffnungszeiten, Preise und alle weiteren Informationen:

www.chasajaura.ch

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rähtischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Zernez
  • Weiter mit dem PostAuto (ab Zernez oder Mals) stündlich bis PostAutostelle Valchava, posta
  • Von der Posthaltestelle Valchava befinden wir uns etwa 100 Meter entfernt, südlich rechts.

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart - Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga-Sagliains). Von Zernez auf der H28 ins Val Müstair bis nach Valchava (45 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal).
  • Von Osten: via Reschenpass (Nauders) auf der SS40 bis nach Mals. Von Mals auf der SS41 bis an die Schweizer Grenze nach Müstair. Von Müstair auf der H28 bis nach Valchava.
  • Die Chasa Jaura befindet sich gegenüber der Kirche mitten im Dorf von Valchava. 

Parken

Parkplätze sind genügend vorhanden.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.