Ferienwohnung Sta Maria Val Müstair

Ferienhaus Stalla d'Immez

Die Stalla d'Immez und ihr Garten
Die Val Müstair

4 Bilder anzeigen

Der Himmel über der Val Müstair

Beschreibung

STALLA D´IMMEZ – Stilvolle historische Ferienwohnung in Santa Maria Val Müstair

Die Stalla d´Immez diente über vier Jahrhunderte als Vieh- und Pferdestall, der Anbau als Knechtekammer, darunter lag der Hühnerstall. Zentrale Prunkstücke sind der filigrane Dachstock und die mächtige, den Raum teilende Heubahn. 2021 hat das in Santa Maria lebende Schriftstellerpaar Tim Krohn und Micha Friemel sie in Zusammenarbeit mit der Bündner Denkmalpflege behutsam an heutige Wohnerwartungen herangeführt.
Ein Gärtlein mit Küchenkräutern, Blumen und Beeren steht eigens den Gästen zur Verfügung, ebenso ein Parkplatz im Hof.

SANTA MARIA:
Das kleine Bergdorf (1375 ü. M) hat einen historischen Kern von fast unberührter Schönheit und ist Wohnsitz mehrerer Kulturschaffender von nationalem und internationalem Renommee. Darüber hinaus beherbergt es unter anderem die legendäre Handwerberei Tessanda, ein Museum über die aufregende Geschichte des Tals im ersten Weltkrieg, eine Whiskybrennerei, eine Antikschreinerei, zwei Reitställe, diverse Angebote für Körper und Geist wie ayurvedische Behandlungen, Shiatsu, Yoga, Zen-Bogenschiessen, einen Vita-Parcours und zahlreiche Spazierwege. Das kleinste Krankenhaus der Schweiz liegt ebenso in Santa Maria wie die kleinste Bar der Welt. Der Kunstverein Art Val Müstair zeigt sommers eine viel beachtete und frei begehbare Ausstellung zeitgenössischer Kunst.
In Santa Maria befindet sich auch der Rückzugsort für Schreibende und Ruhesuchende Chasa Parli, der auf Nachfrage Schreibworkshops anbietet. Am Rand des Dorfs befindet sich ein Abenteuerspielplatz mit Grillmöglichkeit in freier Natur. Santa Maria selbst ist wie die meisten Bergdörfer entlang der Durchfahrtsstrasse gebaut (es gilt Tempo 30), doch die Stalla d´Immez liegt abseits der Strasse mit Blick auf die Bergmassive von Piz Lad und Piz Terza.

VAL MÜSTAIR
Die Val Müstair ist ein ökologisch wertvolles Biosphären-Reservat am Rand des Schweizerischen Nationalparks am östlichsten Punkt der Schweiz. Sie liegt auf der Alpensüdseite. Die Erholungsangebote sind vielfältig, im Zentrum stehen Wandern, Schneeschuhlaufen, Biken und Skifahren (alpin sowie nordisch). Die Landwirtschaft arbeitet überwiegend biologisch. Das Tal ist zudem vom Kloster San Jon in Müstair geprägt, das um 800 von Karl dem Grossen gegründet wurde. Er ziert auch das Wappen der Gemeinde Val Müstair.

Wegbeschreibung

Anfahrt

Anreise ÖV: Mit dem Zug bis Zernez oder Mals, danach per Bus bis Santa Maria Val Müstair Cumün. 50m talauswärts von der Haltestelle, bei Haus Plaz d´Ora 17 (wo wir wohnen), den Durchgang passieren, schon steht man vor der Stalla d´Immez.
Anreise Auto: Vom Ofenpass her kommend das Dorf Santa Maria durchqueren und bei der Toyota-Garage links abbiegen. An der kleinen Wiesenkreuzung nochmals links, nach 200m ist rechterhand ein öffentlicher Parkplatz. Gleich dahinter biegt ein Strässlein links ab, und man gelangt in den Hof der Stalla d´Immez. Dort kann man auch parken.

Check-in ab 15 Uhr nach tel. Vereinbarung 0041 77 466 23 27 (Tim) oder 0041 77 457 48 37 (Micha)
Check-out bis 11 Uhr

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.