Valbella Rundtour ab Ofenpass

Mittel
9.8 km
1:55 h
391 Hm
403 Hm
img_4kq_eeabhhei
img_4kq_edgbifgd_574vy1u
Wildromantischer Trail durch ein schönes und einsames Tal.
Technik 3/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  2534 m
Tiefster Punkt  2144 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Ofenpass, Postauto-Haltestelle Süsom-Givè
Ziel Ofenpass, Postauto-Haltestelle Süsom-Givè
Koordinaten 46.639748, 10.292508

Beschreibung

Ausgansort ist die Ofenpasshöhe. Hier folgen wir dem Wanderweg nach Norden durch lichten Arvenwald hinauf Richtung Caschlot, wo sich ein herrliches Panorama auf den Nationalpark bietet. Von hier wendet sich der gut ausgebaute Trail nach Osten durch das einsame und eindrückliche Valbella – linkerhand der Piz Vallatscha und rechterhand die beiden Spitzen des Munt da la Bescha. Das Tal mündet in den grossflächigen Alpweiden bei Fuorcla Funtanta da S-charl. Hier geht es abwärts durch das Skigebiet Minschuns zur Grasebene Plaun da l’Aua. Von hier führt der Höhenweg “Senda Val Müstair” mit schönem Panoramablick zurück zum Ofenpass.

Geheimtipp

Rösti im Restaurant Süsom Givè auf dem Ofenpass

Der Aussichtspunkt Chaschlot ist ideal für Wildbeobachtungen (unter anderem für Bartgeier)

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Notruf:

144      Notruf, Erste Hilfe

1414     Bergrettung REGA

112      Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

Auf dem Wanderweg: Süsom Givè – Chaschlot – Valbella – Süsom-Givè

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.