Süsom Givè - Chaschlot - Valbella - Tschierv Biotop la Stretta

Mittel
13.9 km
5:30 h
482 Hm
960 Hm
Unterwegs am Ofenpass
Bergtour in Graubünden: Süsom Givè - Chaschlot - Valbella - Tschierv Biotop la Stretta

3 Bilder anzeigen

img_4kq_dhfiejhh_htbbdsg_574vy1u
Auf dieser Wanderung sieht man in der Regel viele Blumen und einen im Herbst speziell rosafarbenen Waldboden (God da Munt - der einzige Erika-Föhrenwald im Val Müstair).
Technik /6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2534 m
Tiefster Punkt  1670 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten 46.639737, 10.292497

Beschreibung

Während der ganzen Saison gilt diese Wanderung als sehr blumenreich und im Herbst verfärbt sich der Waldboden bei God da Munt (der einzige Eriak-Föhrenwald im Val Müstair) gar rosa. Als Schlusspunkt der Wanderung gelangt man zum Biotop La Stretta in Tschierv.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.  

Notruf:

144   Notruf, Erste Hilfe  

1414 Bergrettung REGA  

112    Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

Beginn der Wanderung auf der Ofenpasshöhe "Süsom Givè, von dort dem Wanderweg entlag bis zum Chaschlot und weiter nach Valbella. Von Valbella führt die Wanderung über die Fuorcla Funtauna da S-charl wieder ein Teilstück Richung Ofenpass wo es dann nach ca. 1/3 Weg abzweigt auf die Senda Val Müstair bis zum Lai da Juata. Vom Lai da Juata erfolgt ein etwas steiler Abstieg nach Tschierv zum Biotop La Stretta.

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.